FAQ

  1. Warum gibt es so große Preisunterschiede?
  2. Welches Zubehör brauche ich?
  3. Wo soll ich mein Multimeter kaufen?
  4. Was kostet ein Multimeter?
  5. Was kann ein Multimeter alles messen?
  6. Wie funktioniert ein Multimeter?
  7. Was bedeutet Autorange?
  8. Welche Vorteile hat ein Digitalmultimeter?
  9. Wozu brauche ich ein Multimeter?
  10. Was ist ein Multimeter?

Warum gibt es so große Preisunterschiede?

Billige Multimeter bekommst du in jedem Baumarkt für unter 20€.

Hochwertige Modelle haben gegenüber diesen Modellen oft mehr Funktionen mit wesentlich genaueren Messbereichen. Einige dieser Modelle bieten auch eine Speicherfunktion für den letzten Messwert oder Langzeitmessungen.

Wenn dieses Messwerkzeug auch noch über eine serielle Schnittstelle verfügt können die Messwerte sogar an einem Computer übertragen und ausgewertet werden. Diese Modelle sind robuster und hochwertiger verarbeitet.

Durch diese Unterschiede und die bessere Messgenauigkeit sind solche Preisunterschiede durchaus gerechtfertigt.

Die Angebote sind ein guter Ausgangspunkt für die weitere Recherche. Mit dem kostenlosen Vergleich findest ein passendes Multimeter.

Welches Zubehör brauche ich?

Einen Ausführlichen Bericht über wichtiges Zubehör für dein Multimeter findest du hier.

Nützliches Zubehör kann sein:

  • Weitere und verschiedene Krokodilklemmen
  • Längere Messleitungen
  • Eine Ersatzbatterie

Ein Multimeter wird meist mit einer Tasche und zwei Messstrippen ausgeliefert. Desweiteren gehört eine Batterie und die benötigten Sicherungen zum Lieferumfang.

Wo soll ich mein Multimeter kaufen?

Es gibt viele Wege, ein Multimeter zu kaufen. Online ist einer davon. Welche Vorteile dir dies bringt und welche Alternativen es gibt wird im Artikel „Wo du am besten dein Multimeter kaufst“ näher beleuchtet.

Billige Digitalmultimeter findest du in jedem größeren Bauhaus in der Elektroabteilung.

Im Fachhandel für Werkzeug und Messtechnik findest du dagegen hochwertige Markenprodukte und bekommst auch sehr gute Beratung. Dafür hat der Fachhandel oft gehobene Preise.

Online kannst du meistens einiges sparen und bekommst hochwertige Markenprodukte zu sehr günstigen Preisen. Die Bestseller Listen auf Amazon bieten eine gute Ausgangsposition für weitere Recherchen. Die Rezessionen bieten dir zudem eine kundenorientierte Beratung.

Was kostet ein Multimeter?

Günstige Digitalmultimeter für den Hobbygebrauch sind bereits ab ca. 20 Euro erhältlich. Hochwertigere Modelle mit mehr Funktionen und genaueren Messbereichen kosten aber durchaus mehr.

Preise ab 60 Euro sind durchaus gerechtfertigt und auch keine Seltenheit. Viele Multimeter sind erst ab 100€ und mehr erhältlich. (Zum Beispiel vom Markenhersteller Fluke)

Für den privaten Hausgebrauch sind die günstigen Modelle oft schon ausreichend. Der kostenlose Vergleich hilft dir bei der Suche nach dem passenden Model.

Was kann ein Multimeter alles messen?

Zu den Grundfunktionen zählt ein Spannungsmesser,ein Strommesser und häufig auch ein Widerstandsmesser.

Daneben bieten viele Multimeter auch noch weitere Funktionen wie einen Frequenzmesser und einen Durchgangsprüfer, welcher durch das Aufleuchten einer Lampe oder einen akustischen Ton einen geschlossenen Stromkreis aufzeigt. Sogar Dioden können mit einem solchen Messgerät überprüft werden.

Oft können externe Messfühler angeschlossen werden. Damit kann das das Multimeter auch die Temperatur oder Luftfeuchtigkeit messen.

Wie funktioniert ein Multimeter?

Da ein Multimeter viele verschiedene Messfunktionen hat und diese auch noch vom verwendeten Modell abhängen sind hier nur die Grundfunktionen aufgelistet:

  • Bei der Spannungsmessung wird die zu messende Größe mit einer festgelegten konstanten Spannung verglichen. Wechselspannungen müssen dazu gleichgerichtet werden.
  • Die Strommessung erfolgt über einen Messwiederstand an welchem der Spannungsabfall gemessen wird. Damit lässt sich die Stromstärke berechnen. Für sehr hohe Stromstärken sollte eine Strommesszange verwendet werden. Diese misst mittels Induktion den Stromfluss in einem Leiter.
  • Um einen Widerstand zu messen wird dieser mit einem konstanten Gleichstrom durchflossen. Dadurch kann das Multimeter den Widerstand berechnen.
  • Bei der Durchgangsprüfung wird ebenfalls diese interne Stromquelle verwendet um zu testen ob der Stromkreis geschlossen ist.

Über das genaue Vorgehen beim Messen erscheint hier noch ein ausführlicher Artikel.

Zum Leistung messen sind die Wattmeter wesentlich besser geeignet.

Was bedeutet Autorange?

Bei den meisten Multimetern musst du den Messbereich selbst wählen. Einige hochwertige Modelle haben dagegen eine Auto-Range-Funktion.

Diese wählt den richtigen Messbereich selbständig aus. So ist es weniger Fehleranfällig und du kannst nicht falschen Wertebereich messen.

Du musst nur noch darauf achten ob das Multimeter auf Wechsel- oder auf Gleichstrom bzw. -Spannung gestellt ist.

Welche Vorteile hat ein Digitalmultimeter?

Im Vergleich mit den analogen Messgeräten bietet ein digitales Vielfachmessgerät einige Vorteile:

  • Leichter abzulesen als eine analoge Anzeige
  • Keine Verfälschung beim Ablesen der Messergebnisse
  • Robuster als die analogen Messwerke
  • Meist Kostengünstiger als vergleichbare Analogmodelle

Tatsächlich werden heutzutage hauptsächlich digitale Geräte verwendet.

Wozu brauche ich ein Multimeter?

Da ein Multimeter ein wahres Multitalent ist können damit verschiedenste Messwerte ermittelt werden. Es gehört in jeder (Elektro-)Werkstatt zur Grundausstattung und ist auch bei Heimwerkern und Elektronikbastlern sehr beliebt.

Grundsätzlich ist das Multimeter die erste Wahl wenn du die anliegende Spannung, Ströme, Widerstände oder Dioden messen musst. Außerdem sind sie ideal wenn du einen elektrischen Durchgang überprüfen oder eine Batterie testen willst.

Was ist ein Multimeter?

Ein Multimeter ist ein elektronisches Vielfachmessgerät. Damit können Spannungen und Ströme gemessen werden. Oft haben die Multimeter auch noch weitere Messfunktionen wie zum Beispiel einen Widerstandsmesser, einen Temperaturfühler, einen akustischen Durchgangsprüfer.

Sie sind eines der wichtigsten Messgeräte in der Elektronik und Elektrotechnik und auch bei Hobbybastlern und Handwerkern sehr beliebt.

Noch mehr Informationen findest du auf diesen Seiten oder auf Wikipedia: Multimeter, Digitalmultimeter, Analogmultimeter